a
b
c
d
HomeNewsVerein AllgemeinAktion Südweststadion Ludwigshafen

Aktion Südweststadion Ludwigshafen

Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit für eine ungewöhnliche Idee... und werden Teil einer wohl einmaligen Aktion in unserer Region...

Sehr geehrte Damen und Herren, die Vorfreude und Spannung steigt:

In 2 Wochen ist es endlich soweit. Am Samstag, 19. Juli 2014 findet der  „Heimspiel-Cup 2014“ statt.

Teilnehmer:
Arminia Ludwigshafen - Oberliga
SV Sandhausen - 2. Bundesliga
FSV Frankfurt - 2. Bundesliga
SV Wehen-Wiesbaden - 3. Liga

Es ist uns gelungen zusätzlich zum eigentlichen Turnier ein Vorspiel zu organisieren:
Es spielt die Deutsche Fußballmannschaft der Spitzenköche & Restaurateure gegen die „Pälzer Ausles`“.

Dieses Spiel ist ein Benefizspiel für einen guten Zweck. Die Spitzenköche werden einen Spendenscheck überreichen und auch wir beteiligen uns an dieser Aktion:

Von jeder verkauften Eintrittskarte geht 1,00 € an den guten Zweck.

Ich habe mir 2 Institutionen ausgesucht, an die das Geld geht.

Die eine Hälfte geht an ein Kinderheim in Mannheim und die andere Hälfte an Harald Prinz (einen Fußballtrainer aus unserer Region, der seit einem schweren Autounfall vor 3 Jahren querschnittsgelähmt ist).

Gespielt wird im Südweststadion Ludwigshafen.

Wir haben uns ganz bewusst für den Standort Ludwigshafen und das Südweststadion entschieden. Zum einen freut sich die Stadt auf ein sportliches Großereignis und zum anderen bietet das Südweststadion alle Vermarktungs- und Werbemöglichkeiten für Partner und Sponsoren aus der Metropolregion Rhein-Neckar, um sich optimal präsentieren zu können.

Hinter einer Vision stehen Ideen...

Die kurzfristige Idee:

Auslöser war das  Spiel Arminia Ludwigshafen gegen den FCK am 02.07.2014 bei dem ich vor Ort im Südweststadion war.
Der Zustand des Stadions (des Biotops), das wuchernde Unkraut auf den Tribünen, der notdürftig „sanierte“ (oder besser geflickte) Stehplatzbereich waren während und nach dem Spiel unter den Zuschauern größerer Gesprächsstoff als das sportliche Geschehen auf dem (Top-)Rasen.

Passend dazu, lese ich dann in der Rheinpfalz den Spielbericht, der sich eigentlich zu 50% mit dem „Stadionbild“ beschäftigt.
Das ärgert mich maßlos und wird dem Spiel nicht gerecht, denn soweit ich weiß waren bei einem Fußballspiel 2008 letztmalig mehr als 2.000 Zuschauer im Südweststadion…

Ich werde an diesem Tag den teilnehmenden Mannschaften, Zuschauern, Partnern und Sponsoren ein Umfeld (Südweststadion) bieten, das  der Veranstaltung und auch der Stadt Ludwigshafen gerecht wird.

Ich möchte die gesperrten Tribünenbereiche mit Planen abdecken – und zwar nicht nur einfach mit irgendwelchen Planen, sondern mit besonderen…

Zum Teil mit Fotomontagen (dann sieht es aus wie ein voller Tribünenbereich) und zum anderen Teil mit Namen:

Für nur 5 € kann man sich (als Privatperson) seinen Namen auf den Bannern „kaufen“

Für 10 € kann man sich seinen Namen auf den Bannern „kaufen“ und bekommt eine Eintrittskarte dazu.

Zusätzlich können Firmen für 200 € ihr Logo auf einem Banner kaufen (Größe ca. 2 x 2 Meter) und werden während des Turnieres zusätzlich 3 x vom Stadionsprecher genannt.


Manchmal braucht es vielleicht ungewöhnliche Ideen, um ein Zeichen in die andere Richtung zu setzen.

Es ist natürliche eine „Last Minute-Aktion“, aber eines ist sicher:

Diese Aktion und alle Beteiligten werden für positive Schlagzeilen sorgen… (Auch das Rhein-Neckar Fernsehen (RNF) berichtet vom Heimspiel-Cup und ist am 19.07. den ganzen Tag im Stadion).


Weitere Informationen zum Heimspiel-Cup finden Sie auf unserer Homepage www.marketingagentur-mittendrin.de

Machen Sie Werbung bei Ihren Mitarbeitern und / oder unterstützen diese Aktion als Firma.(Sie können auch “Patenschaften” für Mitarbeiter übernehmen / 5 € pro Person und bekommen eine Sammelrechnung für Werbeleistungen)

Egal, ob aus Bad Dürkheim, Deidesheim, Freinsheim, Grünstadt, Lambrecht, Wachenheim, Haßloch, Neustadt, Frankenthal, Heidelberg, Kaiserslautern, Landau, Ludwigshafen, Mannheim, Speyer oder Worms...

Ein Traum wäre es, alle nicht genutzten Tribünenteile abzudecken – bestimmt ein beeindruckendes Bild... (Ich stelle mir gerade vor, wie es aussehen könnte, wenn sich jede Firma mit nur 10 Mitarbeitern beteiligt...)

Wir können beweisen, was mit vielen Menschen / Firmen zusammen möglich ist und hier in der Regionein (gemeinsames) positives Ausrufezeichen setzen.

Was ich alleine nicht schaffe, das schaffen wir dann zusammen...
 
Schicken Sie uns einfach Ihr Logo / Namen der Mitarbeiter. Die Teilnahme ist möglich bis zum 14.07.2014 (17.00 Uhr).


Mit freundlichen Grüßen

Karsten Knäuper
marketingagentur mittendrin

In den Hammerwiesen 17
67098 Bad Dürkheim

Telefon: 06322 – 910 86 06
Telefax: 06322 - 910 92 55
Mobil: 01520 – 19 399 02
Homepage: www.marketingagentur-mittendrin.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

gesucht
Bus Foerderverein  feriencamp  
Go to top