a
b
c
d
HomeNewsE-JugendE2 spielt ein gutes Turnier in Haßloch

E2 spielt ein gutes Turnier in Haßloch

Mit dem Badepark-Cup des VfB Haßloch spielte die E2 am 16.05.16 bereits das zweite Turnier des Pfingstwochenendes.

 

Da mit Achilleas unser Stammtorwart wieder dabei war, stand im Gegensatz zum Turnier in Schifferstadt vor zwei Tagen nun auch zumindest wieder ein Auswechselspieler zur Verfügung. In der Vorrunde ging es gegen vier andere Teams und zum Auftakt traf man bei mäßigen Witterungsbedingungen auf den 1. Rödelheimer FC 02. Es entwickelte sich eine muntere Partie mit Möglichkeiten für beide Mannschaften. Die erste Chance gab es für Luca, dann musste Achilleas zum ersten Mal sein Können aufblitzen lassen und Rosario hatte nach einem weiten Abschlag von Pascal eine gute Einschussmöglichkeit. Rödelheim bekam dann aber langsam Feldvorteile und erzielte auch das 0:1. Achilleas verhinderte schließlich weitere Gegentreffer, so dass es bei der knappen Niederlage blieb. Der nächste Gegner Palatia Böhl legte dann mit einem Pfostenschuss furios los. Davon unbeeindruckt kamen nun aber unsere Jungs langsam in Fahrt. Rosario verzog nach einem Zuckerpass von Steven knapp und wurde kurz darauf nach einem Konter noch abgeblockt. Eine tolle Kombination über Pascal, Nico und Steven führte auch nicht zum Erfolg und bei einem erneuten Versuch von Rosario war der Torwart von Böhl schneller am Ball. Kurz vor dem Schlusspfiff hatten die Jungs dann aber schon den Torschrei auf den Lippen. Einen strammen Schuss von Steven konnte der Torhüter aber noch an den Pfosten lenken. Die folgende Ecke brachte auch nichts ein und es blieb beim 0:0 Unentschieden. Im dritten Spiel klappte es dann aber endlich mit dem ersten Tagessieg. Gegen den TSV Lambrecht war die Mannschaft klar überlegen und Angriff um Angriff rollte auf das Lambrechter Tor. Steven, Pascal per Weitschuss und Rosario konnten gute Gelegenheiten aber noch nicht verwerten. Dann kam Lambrecht mit einem Konter vor unser Tor und Nico klärte auf der Linie für den bereits geschlagenen Achilleas. Nun reagierte der gegnerische Torwart bei einem Weitschuss und einem Kopfball von Luca noch glänzend, ehe der verdiente Führungstreffer fallen sollte. Nico brachte eine Ecke auf den kurzen Pfosten und Steven versenkte den Ball zum 1:0 im Tor. Kurz darauf fiel die Entscheidung zu unseren Gunsten. Nach einem Einwurf von Rosario traf erneut Steven zum 2:0 und nach einem Freistoß von Pascal erhöhte Justin zum 3:0 Endstand. Im letzten Vorrundenspiel ging es gegen die TSG Hechtsheim dann um den Einzug ins Viertelfinale. Kurz nach Beginn reagierte Rosario gedankenschnell und holte sich den Ball nach einem verunglückten Pass der gegnerischen Abwehr, der Torwart konnte aber noch klären. Dann tauchte Hechtsheim zum ersten Mal vor unserem Kasten auf und es stand 0:1. Nach einer Konterchance über Rosario und Luca schlug erneut der Gegner zu und erhöhte auf 0:2. Unsere Jungs steckten aber nicht auf und Rosario scheiterte mit einem sehenswerten Fallrückzieher. Dann schickte Pascal einem Steilpass erneut Rosario auf die Reise und der verkürzte mit seinem ersten Treffer des Tages zum 1:2. Nun wollten die Jungs unbedingt den Ausgleich, der für den Einzug ins Viertelfinale reichen würde. Steven scheiterte am Torwart und unmittelbar vor Spielende gab es noch eine Riesenchance. Nach einer Ecke von Nico feuerte Jan aufs Tor, der Torwart lenkte den Ball aber noch zur Seite. Steven holte ihn sich zurück, sein scharfer Pass vors Tor erreichte aber leider keinen Mitspieler. Somit fehlte am Ende ein Tor zum Einzug ins Viertelfinale und die Mannschaft beendete die Vorrunde auf dem 3. Platz. Trotzdem verkauften sich die Jungs insgesamt sehr gut, schließlich ging es fast ausschließlich wieder gegen Teams des älteren Jahrgangs 2005.

 

 

Kader (Tore):  Achilleas – Rosario (1), Pascal, Nico, Jan, Justin (1), Luca, Steven (2)

gesucht
Bus Foerderverein  feriencamp  
Go to top