a
b
c
d
HomeNewsE-JugendGuter Auftritt der E2 wird nicht belohnt

Guter Auftritt der E2 wird nicht belohnt

Wie schon letzte Woche trat man am 21.11.15 beim Auswärtsspiel beim SV Pfingstweide wieder gegen ein Team an, dessen Spieler allesamt aus dem ein Jahr älteren Jahrgang 2005 waren.

Da die Pfingstweide zudem bislang alle seine Spiele gewinnen konnte, stand zunächst einmal das Tore verhindern im Vordergrund. Eine besondere Aufgabe hatte hierbei Jan, der die starke Nummer 7 des Gegners quasi in Manndeckung und so fast aus dem Spiel nahm. So taten sich die Gastgeber trotz spielerischer Überlegenheit schwer vor unserem Tor zum Abschluss zu kommen und wenn sie doch einmal durchkamen, war wie immer auf Achileas im Tor Verlass. Gegen Mitte der ersten Hälfte kamen dann auch unsere Jungs zu ersten Torchancen Jesaja und Yasin blieben bei Kontern aber hängen und ein Weitschuss von Pascal rauschte knapp am Tor vorbei. Unsere Abwehr stand weiter sicher und nach einer scharfen Flanke von André kam Kerem nur knapp zu spät. Kurz vor dem Halbzeitpfiff passierte es dann aber doch. Ein Spieler des Gastgebers überwand Achilleas mit einer Bogenlampe und es stand 0:1. Dank einer Rettungstat von Nico kurz darauf ging es dann auch nach einer tollen kämpferischen und disziplinierten ersten Hälfte mit dem knappen Rückstand in die Pause. In der zweiten Halbzeit änderte sich dann recht wenig am Spielverlauf. Unsere Mannschaft stand weiter gut in der Defensive und die Gastgeber kamen kaum durch. Der nächste Gegentreffer sollte aber trotzdem fallen. Achilleas war nach einem scharfen Schuss von der Strafraumgrenze schon geschlagen. Pascal versuchte noch zu retten und erwischte den Ball zwar noch, konnte ihn aber auch nur noch ins Tor schlagen. Die Kräfte ließen nun langsam nach und nachdem Yasin am Torhüter scheiterte, fielen kurz darauf noch zwei Treffer für die Gastgeber. Die letzte eigene Chance leitete dann Rosario mit einem schönen Pass auf Nico ein, dessen Schuss flog aber knapp am Tor vorbei und der durchaus verdiente Ehrentreffer sollte nicht mehr fallen. So blieb es letztlich beim 0:4, aber die Jungs verkauften sich mit einer herausragenden taktischen Leistung gegen einen sehr starken Gegner und neuen Tabellenführer insgesamt sehr gut.

Kader (Tore): Achilleas – Yasin, Kerem, Rosario, Pascal, André, Nico, Jan, Jesaja

gesucht
Bus Foerderverein  feriencamp  
Go to top