a
b
c
d
HomeNewsC-JugendSpvgg Edenkoben - Tus/Arminia Ludwigshafen 1:2

Spvgg Edenkoben - Tus/Arminia Ludwigshafen 1:2

Regen, Wind, einfach ein  sch….  Fussballwetter. So wie das Wetter war auch das Spiel unserer  Mädchen.

 

  Wie von der Rolle die Aktionen auf  dem Spielfeld. Pässe blind  ins Nirwana und ein Gegner der  sehr gut verteidigte. Groß-Chancen die einfach vergeben wurden  und ein vermeidbares Gegentor, was uns schwer zu schaffen machte. Wir taten uns einfach schwer, weil wir zu lange brauchten den Ball in unseren Reihen zu spielen. Mit einem Rückstand  gingen wir in die Halbzeit. Auch  nach der Pause ging es so weiter. Mit ablaufender Zeit wurden wir offensiver, was Edenkoben wieder zu  Chancen  führte. Eine davon, konnte Rosanna,  zum Glück noch vor dem Tor klären, was aber  eine Bekanntschaft mit dem Posten folgen ließ. Zum Glück verletzte sie sich nicht dabei. Keiner rechnete mehr mit einem Sieg. Dann  aber die letzten  6 Minuten. Marlene setzte sich durch, und versenkte  das Ding endlich zum Ausgleich im Tor. Ein Schub ging durch die Mannschaft, man merkte, dass sie mit dem Punkt nicht zufrieden waren. Immer wieder Marlene, die sich in den Angriff einschaltete. Mit einem dieser letzten Angriffe, hatten wir auch das Glück, was uns die ganze Zeit gefehlt hatte. Marlene über die linke Seite, ihre scharfe Flanke landete, abgelenkt  von einer  Abwehrspielerin,  durch die Beine der Torhüterin im Tor. So grausam kann Fußball sein. Binnen 6 Minuten, drehten unsere Mädchen ein  bereits verlorenes Spiel in einen Sieg.

 

Super!!  Das nächste Mal aber bitte nicht so spannend. Das ist nichts für Leute in meinem  Alter.

 

Es spielten: Sarah Weiss, Anke Neuhaus, Isabel Brock, Sinja Lambrecht, Alina Teusch, Rosanna Reck, Julia Wölfel, Marlene Kircher, Celine Eggert, Laura Bolt.

 

Tore: Marlene 2

gesucht
Bus Foerderverein  feriencamp  
Go to top