a
b
c
d
HomeCDAA / Rentnerband

Der "Club der alten Arminianer" - CDAA

Im Club der Alten Arminianer versammeln sich die älteren Mitglieder, die sportlich nicht mehr so aktiv sein können oder wollen, um den Kontakt zum Verein aufrecht zu erhalten.. Jeden 1. Freitag im Monat trifft man sich um 19:00 Uhr zum Stammtisch im Clubhaus. Das Vereinsgeschehen, die Ergebnisse der Mannschaften oder was so in der Welt passiert, wird diskutiert.

cdaa


Gerne unterstützt die Abteilung den Verein in vielerlei Hinsicht. Man hilft bei Veranstaltungen oder gibt auch einmal eine kleine Finanzspritze, wenn es irgendwo brennt.

Viele Unternehmungen spielen sich im gesellschaftlichen Bereich ab. Und da die Alten Arminianer zur Zeit noch eine reine Männerbastion sind,  werden die Lebensgefährtinnen gerne beteiligt. Schon legendär ist der Kappenabend mit Tanz während der Faschingszeit  Wer will, kann gerne in die Bütt und wird mit den berühmten Fastnachtsorden von Lothar Burre belohnt. Im Frühling wird in den Mai gewandert, Ausflüge und Besichtigungen verschönern die Sommerzeit und eine stimmungsvolle Adventsfeier rundet den Jahresverlauf ab.

Der „Club der alten Arminianer“ freut sich über jeden Neuzugang. Wer Lust zum Reinschnuppern hat, kommt einfach vorbei oder wendet sich an Hans Neumann,  Tel. 54 21 28.

 

Die “Rentnerband”

Einige „Alten Arminianer“ haben sich zur “Rentnerband” zusammen geschlossen, die sich ganzjährig jeden Mittwoch ab 13.15 Uhr auf der Bezirkssportanlage trifft. Sollten die Sommertage zu heiß sein, wird die Arbeitszeit auch schon einmal auf den Vormittag verlegt. Das Gelände um das Clubhaus wird gepflegt, die Hecken geschnitten oder Reparaturen in, am und um das Clubhaus ausgeführt oder „Spezialaufträge“ übernommen. Damit leistet die Gruppe unschätzbare Dienste und erspart der dem Verein viel Geld.
 
rentnerband
 
Gesucht wird dringend „Nachwuchs“ durch einige aktive jüngere Rentner. Jeder Arbeitseinsatz wird mit einer gemeinsame Brotzeit im gemütlichen Kreis beendet.
 
Jeder neue Helfer ist herzlich willkommen und wendet sich zur Kontaktaufnahme bitte an Gerhard Frey, Tel. 54 33 49 oder Gisela Schaar, Tel. 53 13 55.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 04. Mai 2013 12:50

gesucht
Bus Foerderverein  feriencamp  
Go to top